Seite auswählen

AppleWin

AppleWin (auch bekannt als Apple //e Emulator für Windows) ist ein Open-Source-Software-Emulator zur Ausführung von Apple II-Programmen unter Microsoft Windows. AppleWin wurde ursprünglich 19944 von Mike O’Brien geschrieben. O’Brien selbst kündigte im April 1995 kurz vor der Veröffentlichung von Windows 95 eine frühe Version des Emulators an.

Die Entwicklung von AppleWin ging an Oliver Schmidt über und wird nun von Tom Charlesworth betreut. AppleWin benötigte ursprünglich eine Intel 486 CPU und ist in C++ geschrieben.

Features

AppleWin unterstützt die meisten Programme, die auf dem Apple II+ oder dem Apple IIe laufen. Standardmäßig emuliert AppleWin die Extended Keyboard IIe (besser bekannt als Platinum IIe) mit integrierter 80-Spalten-Textunterstützung, 128 Kilobyte RAM, zwei 5¼-Zoll-Diskettenlaufwerken, einem Joystick, einer seriellen Karte und 65C02 CPU. AppleWin unterstützt die Grafikmodi Lo-res, Hi-res und Double High-Res und kann sowohl Farb- als auch monochrome Apple II-Monitore emulieren; neuere Versionen von AppleWin können auch einen Fernseher emulieren, der als Monitor verwendet wird. Es wird sowohl 40-spaltiger als auch 80-spaltiger Text unterstützt.

AppleWin kann den Apple II Joystick (mit dem Standard-Controller des PCs), Paddel-Controller (mit der Computermaus) und auch den Apple II Joystick über die PC-Tastatur emulieren. Es kann außerdem den PC-Lautsprecher verwenden, um den Sound von Apple II zu emulieren, wenn keine Soundkarte verfügbar ist (funktioniert nicht unter NT-basierten Windows-Versionen).

Der Vollbildmodus ist durch die Verwendung von DirectX verfügbar. Zu den Funktionen, die den neuesten Versionen von AppleWin hinzugefügt wurden, gehören Ethernet-Unterstützung mit Uthernet, Mockingboard und Phasor-Soundkarten-Unterstützung, SSI263 Sprachsynthese, Festplatten-Images, Save States und Screenshots.

Schnellstart

AppleWin führt Apple II-Programme von Disk-Images aus, das sind einzelne Dateien, die den Inhalt einer ganzen Apple-Diskette enthalten.

Das Starten eines Apple-Programms ist ein einfacher zweistufiger Prozess:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Laufwerk 1 in der Symbolleiste und wählen Sie eine Disk-Image-Datei aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen in der Symbolleiste, um die Festplatte zu starten.

Nach dem Booten können Sie den emulierten Apple genauso verwenden, wie Sie es von einem echten Apple gewohnt sind.

AppleWin Download

Download unter https://github.com/AppleWin/AppleWin/releases