Notebookgalerie.de Erfahrungen, Test und Bewertung

Notebookgalerie

Wer auf das erste Mal auf notebookgalerie.de stößt der merkt schnell, dass der Shop aus der Masse der online Retailer hervorsticht. Anstatt neuwertige Ware zu verkaufe, kann man als Kunde gebrauchte PCs und Laptops erstehen und so manches Schnäppchen ergattern.

Test & Bewertung

  • Notebookgalerie ist ein seriöser deutscher Anbieter für gebrauchte Notebooks, Tablets, PCs, Laptops, Fernseher, Netzwerk Technik uvm.
  • Versand noch am selben Tag
  • Sehr gute Qualität und günstige Preise
  • Sehr guter Kunden Support
  • 12 Monate Garantie
  • ISO-zertifiziert
  • Sehr gute Bewertungen von Kunden bei Trusted Shops

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5 Sterne – SEHR GUT)

notebookgalerie bewertungen erfahrungen

Notebookgalerie.de Erfahrungsbericht

In unserer Zeit wird immer mehr Kunden bewusst, dass ein ökologisches und auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Handeln wichtig ist. Gerade wenn es um den Kauf elektronischer Geräte geht, ist es nicht immer sinnvoll auf das neuste Modell zu setzen. In vielen Fällen reicht es aus, auf die neuste PC-Generation im Laden stehen zu lassen um sich für ein älteres Model zu entscheiden. Die meisten Arbeiten am Computer benötigen nämlich nicht den schnellsten Prozessor oder eine Grafikkarte der neusten Generation.

Notebookgalerie Erfahrungen

Jedes Gerät, was bei notebookgalerie angeboten wird, unterläuft eine eingehende Prüfung, bevor es in den Verkauf geht. Damit wird sichergestellt, dass der Kunde einwandfreie Ware erhält, mit dem er lange Zeit arbeiten kann, Werden bei der Kontrolle altersschwache oder gar defekte Komponenten identifiziert, so werden diese ersetzt. Wenn möglich und nötig, repariert das Team aus IT Experten Computer, Laptops und Handys, um sie wieder flott zu machen. Nach einer umfassenden Reinigung werden die Geräte neu verpackt und im Onlineshop oder Outletstore angeboten. Dieser Prozess ist auch als „Refurbishing“ bekannt.

Welche Geräte kann man auf Notebookgalerie.de kaufen?

Zu einen natürlich Laptops verschiedener Kategorien. Dabei legt das Unternehmen wert darauf, ausschließlich Modelle bekannter Marken wie Dell, Lenovo, HP, Panasonic oder Apple anzubieten. Manche Notebooks waren Ausstellungsstücke. Andere stammen aus Retouren oder aus Leasingverträgen. Je nach Erhaltungszustand sind alle Laptops mit 1-5 Punkten bewertet. Wer zum Teil starke Gebrauchspuren akzeptiert, kann am meisten sparen. Im Desktop-PC Bereich finden sich Workstations, Thin-Clients und Komplettlösungen namhafter Hersteller. Wer möchte, kann ein aufbereitetes Display extra kaufen. Je nach Angebot locken zudem Smartphones von Apple und Samsung. Aber auch Fernseher verschiedener Größen und sogar Heimkino-Zubehör lässt sich auf Notebookgalerie.de gebraucht kaufen.

Notebookgalerie Erfahrungsbericht

Etliche Zubehörteile wie Mäuse, Tastaturen, Kabel, Akkus, Festplatten, Kopfhörer, Taschen, Toner und Dockingstationen runden das Angebot ab. Durch die Filterfunktion kann man als Kunde das verfügbare Angebot schnell durchstöbern und fündig werden.

Wie sind Lieferung, Zahlung und Rücksendung geregelt?

Als Kunde kann man zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Dazu zählt natürlich die Vorkasse per Banküberweisung. Hierzu wird die Rechnung nach Erhalt unter Angabe eines Verwendungszwecks bezahlt. Komfortabel ist auch die Nutzung von Paypal. Dabei ist jedoch nur ein Versand zu der beim Zahlungsdienstleister hinterlegten Adresse möglich. Via Paypal kann man sich auch für die Option “Rechnung“ oder Zahlung per Kreditkarte entscheiden.

Pakete unter 500€ Warenwert werden per DHL verschickt. Für größere Bestellungen ist UPS zuständig – beides versandkostenfrei (mit kostenpflichtiger Express-Option). Ab 300 KG Versandgewicht wird per Spedition zugestellt (ab 59€).

Jeder Kunde hat das Recht, die Ware zurückzusenden und den Kaufpreis erstattet zu bekommen. Für den Widerruf hat man bis zu 30 Tage Zeit. Bei Lieferungen unter 40€ muss der Besteller die Versandkosten tragen.

Ist Notebookgalerie seriös und sicher?

Was für die Seriosität des Shops spricht, ist die Tatsache, dass Notebookgalerie einen Outletstore unterhält und man als Kunde einen direkten Ansprechpartner vor Ort hat. Kontaktinformationen sind im Impressum verfügbar. Zudem sind alle notwendigen rechtlichen Bestimmungen bezüglich Datenschutz und Recyclingverordnung abrufbar. Darüber hinaus verfügt die Firma über verschiedene ISO Zertifizierungen und verfügt über extrem gute Bewertungen auf Trustedshops, Trustami und Trustpilot. Auf Reclabox sind kaum Beschwerden eingegangen.

Fake?

Es handelt sich nicht um einen Fake Shop.

Notebookgalerie Bewertungen

Das Unternehmen spricht nicht nur Privatpersonen, sondern auch gezielt Schulen und andere Institutionen des öffentlichen Diensts an. Es bietet ihnen maßgeschneiderte Lösungen, um Ihren Beitrag zur Reduzierung von Co² Emissionen zu leisten. So sind etwa längere Garantiezeiten als 12 Monate denkbar. Ebenso können Schulen Geräte zu flexiblen Konditionen mieten – für Monate, Jahre oder gar nur einige Wochen. So kann ein überraschender Bedarf an IT schnell gedeckt werden.